Des einen Freud…

Vielen herzlichen Dank für all die Karten, Päckchen, Mails und Anrufe-
ich habe mich unglaublich darüber gefreut.
Seit gestern abend wird mein Geburtstag leider immer auch
verknüpft sein mit dem Todestag eines Familienmitglieds von
herrn handgefaerbt und damit auch von mir.

Mir steht im Moment nicht der Sinn nach schreiben und erst recht
nicht nach färben, daher nehme ich mir die beiden nächsten Tage eine
Auszeit. Selbstverständlich kümmer ich mich um den Versand;
denkt aber bitte an den Feiertag am Donnerstag, der vermutlich
zu Verzögerungen führen wird.

Kirsten