Von Ärzten und Wolle

Da ich auch nächste Woche mal wieder ein paar Termine
wahrnehmen muss- ich hätts ja nicht gemacht,
wenn Herr handgefaerbt mir nicht ständig ins Gewissen
reden würde*seufz*, muss ich meine normale
Wochenendpause leider bis Mittwoch verlängern.
Hingehen ist nicht das Problem, aber allein der
Zahnarztbesuch macht mir Sorgen, ich weiss, wie ich
danach immer in der Ecke hänge und diesmal wirds
glaub ich richtig fies. Daher melde ich mich lieber gleich ab.
Diese ganze Fahrerei und Warterei hat aber auch iht gutes:

strickprojekte

Die 1) ist eine Merino Seide, gaaaanz lang ausgestrickt
um mal zu sehen, bis zu welcher Größe es reicht.
42 ist locker drin, eher noch größer
Die 2) ist eine extra fein, halloweensocken,
der zweite ist schon bei der Ferse und wird
nächste Woche garantiert fertig.
Die 3) wartet noch auf Ihren Partner und ist
aus merino extra
Die 4) ist ebenfalls eine Merino seide, die ich aber
diesmal temperaturfreundlicher, sprich kürzer
und in meiner Größe stricken werde
Die 6) ist ein extra breiter Schal aus merino extra
und die 5) wird sicher auch nächste Woche fertig,
weils einfach Spaß macht die extra fein in dem Muster
zu stricken.
Hier noch einmal nah:

sockenbunt

Ganz schön knallig oder?
Wenn mein Dentist böse zu mir ist halte
ich ihm das vor die Augen*gggg*

Habt ein schönes Wochenende
Kirsten
P.S. Hätt ich nich gedacht, dass ich mal ne Kategorie
„gestrickt“ anlege ;0)

2 Gedanken zu „Von Ärzten und Wolle

  1. Peri

    Tolle Farben mal wieder. Vor allem die Halloweensocken find ich total klasse. Diese Wolle gibt`s aber nicht im Shop oder???

    Liebe Grüße
    Peri

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s