Spin Sisters

Bei dem Regen, der derzeit hier runterkommt, müsste man sich fast eine Arche bauen. Dementsprechend mies is natürlich auch das fotographieren
*seufz*. Bei den Kammzügen gehts noch, Sockenwolle und Co wollen sich nicht einfangen lassen.
Na gut.
Dafür war wenigstens endlich mal zeit eine lang gehegte Idee
umzusetzen. Wer Sockengarn spinnt verzwirnt ja meistens
2fädig und nicht navajo. Wenn man die Kammzüge vor
dem spinnen teilt und viertelt, passt das meistens,
aber auch nicht immer. Und manchmal will man ja auch
einfach „nur“ spinnen“. Also hab ich mir folgendes ausgedacht:

spinsisters1

Zweimal 60gramm, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich
sind ergeben zusammen das:

spinnsister2

Man kann das natürlich auch etwas dezenter machen ;0)

spinsisters3

Ebenfalls zweimal 60g.

Die SpinSisters haben den Vorteil, dass man keine zu langen
Farbabschnitte erhält, sondern ein abwechslungsreiches
Garn, dass nicht zu stark ringelt.
Da ich jeweils 2x120g färbe gibt es natürlich
insgesamt 240g, so dass die Spinnsisters natürlich auch für
die Spinnerinnen geeignet sind, die keine Socken stricken.
Wenns hier nicht so saukalt wäre, hätte ich auch schon längst
angesponnen, so klappts aber erst morgen.
Ein wenig muss ich natürlich schauen, damit nicht zwei Farben
aufeinander treffen, die nicht zusammen passen.
Bis lang hat das gut funktioniert.
Jetzt bin ich gespannt, was ihr dazu meint :0)

Habt ein schönes Wochenende
Kirsten

4 Gedanken zu „Spin Sisters

  1. Aud

    Hi,
    ich mag das Prinzip und verwende es z.B. gerade jetzt bei Sockengarnen (übrigens von Dir). Es macht Spaß, sich überraschen zu lassen, was dabei rauskommt, wenn man die Farben mixt (je 1 Reihe von der jeweiligen Färbung) und Reste werden „unikatmässig“ verbraucht😉

    LG
    Aud

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s