Eine Idee

führt meistens zu einer neuen.
Als ich diese Kniestrümpfe angeschlagen habe

dachte ich eher über meinen geistigen Gesundheitszustand,
als über die Wolle nach ;0) Ausserdem musste ich mir
erstmal selbst was zurecht friemeln, weil meine Beine viel
zu schmal und zu kurz sind und jeder weiß, das ist nicht
so meine Sache. Sie passen aber bis jetzt perfekt und ich
bin voller Eifer bei der Sache.

Das Muster allerdings, das durch die Abnahmen ensteht
gefällt mir überhaupt nicht. Unistricken ist aber nicht
meine Sache. Also habe ich überlegt, welche Art von Färbung
ich für schöne Kniestrümpfe brauche. Die Farben müssen
sanft und flächig ineinander laufen und dürfen keine Ringel
bilden. Da fiel mir nur eine Färbeart ein.

 Dolci:

Schön zu sehen einmal hier: Sonjas Sockenland und bei Cordula

Nun muß ich mich echt zusammen reissen nicht gleich
die nächsten Kniestrümpfe anzuschlagen*seufz*
Nein, ich strick erst die fertig und dann mach ich mich
an die Dolci Kniestrümpfe :0)

Die Dolci gibt es wie früher auch auf 150g Strängen,
da die Farben innen und aussen vom Strang leicht variieren.
Das klappt nicht auf 100g. Wobei 150g ja auch eh
besser ist für Kniestrümpfe. Ist ja nicht jeder so ein Schlumpf
wie ich ;0)

Dolci gibts ab morgen im Shop.

Habt einen schönen Sonntag, ich geh wieder auf die
Couch stricken.
Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s