2010- alles wie immer oder was?

Von meiner Seite aus- definitiv ja!
Ja, es gab weniger Updates 2009.
Ja, handgefaerbt ist vielen „Trends“ nicht erlegen. Ja, ich war dieses Jahr oft langsam.
Vielleicht hat dem einen oder anderem eine Innovation gefehlt, etwas neues, etwas aufregendes. Mag sein.
Ich hatte neues und aufregendes.
Ich habe viele Kundinnen und Kunden besser kennengelernt, ich habe viel über mich gelernt, aber in erster Linie habe ich gelernt, dass man kreativität und service trennen muss, um wirklich rundum gut zu sein.

Jeweils ende des Jahres überdenke ich mich und dass, was ich tue. Schon immer. Neu ist, dass herr handgefaerbt seit 5 1/2 Jahren eine gleichberechtigte Stimme hat- in allem. Egal ob privat oder geschäftlich. Er hat mich vorletztes Jahr mehrfach gebeten mehr auf meine Gesundheit zu achten, kürzer zu treten, mehr zu schlafen und gesünder zu leben( und genau deswegen hat er auch seine Stimme, denn mich interessiert so etwas banales gar nicht) Indirekt hat er mich gebeten handgefaerbt an den Nagel zu hängen, obwohl er weiß, was handgefaerbt mir bedeutet.
Eine schwierige Situation.
Wir haben einen Kompromiss geschlossen, genauso wie damals, als ich die Ich-ag (2006) gegründet habe.
Ich hatte auch jetzt wieder nur ein Jahr Zeit um Ihn davon zu überzeugen, dass ich Job, handegefaerbt und Familie unter einen Hut bekommen kann, ohne Raubbau an meiner Gesundheit zu betreiben.
Es hat funktioniert und herr handgefaerbt ist nach wie vor auf meiner Seite :0)
Ich hätte gerne viel mehr gemacht letztes Jahr, ich habe euch sehr viele Ideen vorgestellt, die dann leider doch nie in der „Masse“ einzug im Shop gehalten haben. Aber ich denke, genauso war es richtig. Ich bin nur eine Person. Und ich will nicht jedes Telefonat nach 5 min. abwürgen, weil ich weiter arbeiten muss und ich will auch keine Mail mit vorgefertigten Texten in copy and paste beantworten.
Ich möchte wann immer es möglich ist zusätzliche Versandtage einschieben, damit ihr schnell eure Wolle bekommt und ich möchte wie bisher „komisch“ wirken, weil aufeinmal ein Knoten geplatzt ist und ich trotz Erkältung etliche Stränge färbe. Ich weiß, für viele von euch ist das nicht nachvollziehbar- aber denkt nur einmal darüber nach- jeder Tag ohne zu färben oder ohne herrn handgefaerbt, ist für mich ein Tag ohne zu atmen.
Ich lebe davon.
Vor einiger Zeit wäre es mir auch komisch vorgekommen-defintiv!
Aber ich bin was ich bin-
eine Vollblutfärberin, ein Workaholic, die durch viel viel Glück jemanden getroffen hat, der versteht, was mein Leben ausmacht.
Und genauso wird es 2010 sein.
Vielleicht langweillig auf den ersten Blick aber bestimmmt und definitiv nicht langweilig. Ich habe einige Überraschungen für euch vorbereitet.
Und ich werde trotzdem 2010 wieder viel Pausen nehmen und ab und an mal aussteigen.2009 hat mir gut getan und auch vielen von euch . Warum gutes nicht weiterführen? Auf nach 2010!

Viel Spaß!
Kirsten

6 Gedanken zu „2010- alles wie immer oder was?

  1. Patricia

    Und ich bin gern Kundin bei dir…mach weiter so
    ein frohes und glückliches neues Jahr,mit viel Energie,viel Gesundheit
    achte schön auf dich
    Liebe Grüsse von Patricia

  2. marion

    Ja, da kann ich mich nur Patricia anschließen.

    Ich bin gerne Kundin bei dir und freue mich das es dich weiter gibt.

    Wünsche dir alles, alles Liebe, Gute,Gesundheit, Energie und alles was du bzw. ihr zum glücklich sein braucht!!!

    Ganz, ganz liebe Grüße

    Marion

  3. Andrea

    Hallo Kirsten,
    bleib so wie Du bist und zieh Dein Ding durch. Ich finde das gut!
    Lieber Klasse statt Masse und lieber ein Typ mit Persönlichkeit und nicht so wie die meisten weichgespülten und angepaßten Typen.
    Ich kaufe immer gerne bei Dir ein und freue mich auch manchmal einfach nur an den schönen Strängen beim Gucken.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Manu

    Liebe Kirsten,

    zwar bin ich noch nicht so lange Kundin bei Dir, aber dafür um so begeisterter! Ich finde Deine Ideen super, die Wolle genial und die Farben einfach grandios! Der Service ist super! Allerdings versteh ich Deinen Mann, es ist nicht lustig, wenn man irgendwann mal auf den Brettern liegt wegen Burnout. Ich weiß wovon ich rede:-( Mach weiter so wie Du es denkst, aber die Gesundheit geht immer vor. Und langweilig finde ich Deinen Shop mit allem drum und dran definitiv nicht! Und dass Du vielen „Trends“ nicht erlegen bist, das macht es ja gerade aus Kunde bei handgefärbt zu sein!

    Liebe Grüße
    Manu

  5. Moni

    Hallo Kirsten,
    ich freue mich, dass du weitermachst, denn ich liebe deine leuchtenden Farben. Auf deine Wolle musste ich nie lange warten, alles hat immer super gut geklappt. Außerdem gibt es wohl keine Strickerin, die nicht noch einen „kleinen“ Wollvorrat im Schrank hat *lach*.
    Dir und deiner Familie auch von hier nochmal alles Gute für 2010.
    Liebe Grüße
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s