Archiv der Kategorie: Geschäftlich

Juni

1.6. 2013…..
am 26.6. 2006 habe ich morgens meinen Gewerbeschein
geholt, vormittags meinen Antrag für die Ich-Ag kurz vor
knapp eingeworfen, nachmittags geflucht wie ein Rohrspatz
weil dann erst alles losging IHK, Rentenkasse, Krankenkasse,
Textil- BG. Arbeitslosengeld musste zurück bezahlt werden, denn ich war ja nun SELBSTSTÄNDIG. Viel Geld ging raus und wenig kam rein…..
Dann kam das Sommerloch und keine Sau kannte
mich…Nudeln mit Tomatensoße wurde zum Standardgericht.
Ich habe damals nicht eine Sekunde daran gezweifelt, dass ich
das richtige tue, das haben schon alle anderen in meinem
Umfeld für mich getan.
Trotz aller Katastrophen, Krankheiten, menschlichen Enttäuschungen und eigenem Versagen habe ich niemals gezweifelt- bis zum Brand.
Da hab ich das erste Mal meinen Mut verloren und die OP letztes Jahr hat dann noch einen drauf gesetzt. Orientierungslos nennt man das wohl.

Es war überaus wichtig, dies jetzt zu verstehen, zu reflektieren
und ein neuen Weg festzulegen, damit das rumgeeiere jetzt endlich mal aufhört und das Ziel wieder klar ist.
Danke an die Menschen, die mir dabei geholfen haben.
*winkt mal gen Süden* ;0) Und ein dicker Knutsch für meine
Mom, die immer da war, wenn ich sie gebraucht habe.

Die meisten Beziehungen und Ehen scheitern am verflixten 7. Jahr, warum also auch nicht die Selbstständigkeit?
So müde wie ich stellenweise war, wäre es für viele keine Überraschung gewesen.
Ich gebe ehrlich zu, ich war schon so weit.
Und dann sind da diese Kommentare in den Bestellungen,
die persönlichen Kontakte in Leipzig & Backnang, das handgefaerbt.com Sommerfest, Telefonate, Briefe, Mails.
Menschen denken an mich schicken mir wenn ich krank bin
Tee und süßes, warme Socken oder ein Buch- einfach so,
obwohl ich doch nur Wolle verkaufe.

Und langsam kommt die Kraft und der Wille wieder, der Spaß an der Sache. Vieles ist noch nicht optimal, daran werden wir arbeiten müssen damit wir in die Zukunft schauen können, aber
ich hab ja Corinna Wolff in der Nähe und viele andere gedanklich an meiner Seite.

Normalerweise feiern wir am 26.6. mit einem Rabatt aber im 7. Jahr kann man ruhig mal dicker auftragen, es wird den gesamten Juni über Gewinnspiele geben, vom Nadelspiel bis zum Kammzug bis zum Wollpaket wird alles dabei sein.
Wir lassen es dieses Jahr richtig krachen und pfeifen auf jede Statistik! Im verflixten 7. Jahr gehts jetzt erst richtig los :0)

Danke an alle, die mich Katastrophen-Lilly so lange begleitet haben und mich immer noch mögen (GsD), danke für die Freude und das Lachen, den Spaß und das Gefühl, es doch irgendwie richtig zu machen, ob ich noch weitere 7 Jahre aushalte weiss ich nicht, aber ich gebe mein Bestes ;0)

Wochenende

Den Shop ein wenig aufpolieren, für einen noch geheimen KAL färben, den armen Hund
quälen *kicher

und sich nur wundern und nicht ärgern, was momentan mal wieder getratscht wird.
Wobei- so manchen lautstarken Lacher hats mir gebracht :0)
Jetzt erstmal die Sonne mit dem Höllenhund geniessen und alles hinter
sich lassen. Die nächsten 14 Tage bin ich nicht zu Hause, ihr erreicht mich aber
per Mail
per Facebook
per Ravelry
und wer dringend mit mir telefonieren muss bekommt die Nummer
natürlich gerne per Mail.
Updates und Versand gehen ganz normal weiter.
Lasst es euch gut gehen
Kirsten

540500_428640040500372_419919374705772_1295278_322460445_n

Weit über 1000km war ich in den letzten 10 Tagen unterwegs, allein 500 davonmit dem Höllenhund. 9 Monate ist er nun bei mir und entpuppte
sich als perfekter Reisebegleiter. Ausgeglichen, genügsam und freundlich zu
jeder fremden Person, auch Kindern gegenüber, Auto begeistert und
ewig neugierig. Hab ich schon gesagt, dass ich meinen Hund liebe?
Freitag früh gings nach Hanau, Hund ausladen, Wolle einladen und
ab nach Leipzig.
Schön war es und wir haben viel gelacht und Spaß gehabt, gelernt,
gestaunt und viele neue Menschen kennengelernt.
Für alle, die nicht zum Wollefest kommen konnten, gibt es heute abend
um 18h ein Shopupdate mit 10% Rabatt auf alles.
Viel Spaß
Kirsten

Ende-Neu

Irgendwann geht alles einmal zu Ende. So ist es auch mit der Zusammenarbeit
zwischen dibadu und handgefaerbt.com.
Wir hatten viel Spaß in den Monaten, es wurde viel getüftelt, viel geredet und
ausprobiert und wir hatten viele nette Updates und Themenfärbungen.
Es war eine ganz neue Erfahrung und ich habe mich besser kennen gelernt, bin organisierter
geworden, gelassener und eloquenter. Mir hat das halbe Jahr sehr gut getan :0)
Wie geplant gehen wir nun nach einem halben Jahr wieder getrennte Wege,
auch wenn wir uns sicher nicht aus den Augen verlieren
werden.

Der handgefaerbt.com Shop öffnet am 1.6. wieder seine Pforten, erstes Update ist
am 6.6.2012 mit einem kleinem Gewinnspiel,
es werden Einkaufsgutscheine verlost :0)
Ich freue mich drauf und ich freue mich sehr auf Leipzig und einige von euch endlich wieder IRL zu sehen.
Bis dahin und drückt uns die Daumen, dass der Wettergott in Leipzig gut gestimmt ist, ich fahr nicht gern im Regen Auto :0)
Kirsten